Qualität, die begeistert

Qualität, die begeistert Qualität, die begeistert

Was wir wollen, können wir in einem Satz zusammenfassen:

 

Wir wollen, dass Sie von der Qualiät unserer Leistung begeistert sind!

 

Zitat STEREO 1/2009 S.57: "...was diese Maßnahme an Dreidimensionalität, Höhenabbildung und Definition brachte, wird wohl nur der glauben, der es selbst gehört hat. Selbst Chefredakteur Matthias Böde, der den Workshop leitete und der den Potenzialableiter aus der Praxis kennt, war überrascht. Entwickler Norbert Maurer, der für Fragen bereitstand, klärte auf..."

siehe PRESSE

siehe Kundenmeinungen

 

Auch, wenn wir als Kleinstunternehmen nicht nach einem zertifizierten Qualitätsmanagement arbeiten, so leben wir Qualität und Perfektion mit all unseren Zellen und bilden uns ständig intensiv in vielen Richtungen weiter! So ist es uns möglich, Hörprozesse im HiFi ganzheitlich zu perfektionieren.

Spitzenleistung durch ganzheitliche Produkte

Ganzheitlich bedeutet, von der Steckdose über die die Geräte mit Strom versorgt werden und dem Raum bis zum Menschen beziehen wir alles ein. Warum? Weil wir wissen, dass Musik und Wohlbefinden im Kopf entstehen und nur, wenn Sie sich wohlfühlen ein einzigartiges Klangerlebnis einstellt! Einer der Hauptfaktoren gegen Ihr Wohlbefinden ist Elektrosmog Ihrer HiFi-Anlage aber auch Ihrer Umwelt!

 

Die Auswirkungen von Elektrosmog zeigt sehr schön anschaulich Dr. Magda Havas mit ihrer Dirty Power (Dirty Electricity) Forschung mit elektrosensiblen Patienten (Infos hier). Diese elektrosensiblen Patienten sind für uns wie eine Lupe, die einen Einfluss auch auf den noch unsensiblen Menschen erst deutlich sichtbar machen. Dr. Magda Havas zeigt eindrucksvoll den Einfluss von Niederfrequenz-Elektrosmog auf das Nervensystem, menschliche Regelsysteme wie Blutzucker und nicht zuletzt auf das Hören mit dem Auftreten von Ohrgeräuschen.

Ethisch verantwortungsvolle Produkte

Wir sind aufgrund vieler internationaler Studien und eigener HRV-EKG Messungen fester Überzeugung, dass Elektrosmog wie wir ihn sowohl in modernen Kommunikationsmitteln als auch in der HiFi-Anlage vorfinden, Ihren Körper belastet! Jede unserer Messungen des ANS-Status (Status des autonomen Nervensystems) zeigte unter Einfluss von Elektrosmog eine Verschlechterung und mit unseren Techniken eine Verbesserung!  Daher wollen wir nicht nur aus klanglichen Gründen, sondern auch aus ethischen Gründen wegen der langfristigen gesundheitlichen Risiken, die mit dem Elektrosmog verbunden sind, Elektrosmog reduzieren. Wie stark Elektrosmog Ihre Musikempfindung beeinflusst, können wir Ihnen jederzeit demonstrieren.

 

Der ANS-Status (Status des autonomen Nervensystems) zeigt horizontal zwischen sympatisch links und parasympatisch rechts an, ob der Mensch gestresst ist (links) oder entspannt (rechts).

 

Die vertikale Ebene zeigt die Regulationskapazität an. Die Regulationskapazität weist die Fähigkeit aus, sich an die äußere Situation anzupassen. Diese Anpassungsfähigkeit ist hoch, wenn der Messpunkt weiter oben ist und ist niedrig, wenn der Messpunkt tiefer liegt.

 

Es ist also am besten, wenn der Punkt möglichst weit rechts und oben liegt. Wie die drei ANS-Statusmessungen oben zeigen, wird der Status schlechter, wenn der Laptop angemacht wird und verbessert sich deutlich beim Einsatz unserer Entstressungstechnik (Donut). Gemessen wurde ein 25-Jähriger im Sommer bei über 30 Grad Raumtemperatur.

Die Umwelt entlasten – wegwerfen nein danke!

Ist es nötig, alle zwei Jahre einen neuen Verstärker, CD-Spieler oder Lautsprecher zu kaufen? Immer wieder kommen Kunden zu uns, die neue Geräte kaufen wollen, da die HiFi-Welt mal wieder angeblich revolutioniert wurde. Vergleicht man ernst und ehrlich, dann stellen sich diese epochalen Rieseninnovationen als leichte Veränderungen heraus. Oft empfehle ich diesen Musikhörern, sich doch mal mit der Optimierung ihrer bestehenden Komponenten zu beschäftigen. Nicht selten sind diese Musikhörer fassungslos, wie viel mehr intelligentes Zubehör bringt im Gegensatz zum Gerätewechsel, siehe Kundenmeinungen. Also nicht immer ist Wegwerfen die Lösung – oft kann Optimieren/Tunen der sehr viele bessere Weg sein.  Dies spart nicht nur viel Geld, sondern schont auch die Umwelt. Bedenken Sie, dass die Umwelt bei der Herstellung belastet wurde und seltene Metalle und seltene Erden verbraucht wurden.

Wir wollen Qualität erlebbar machen!

Wir machen Klangqualität erlebbar! Wir leisten uns den Luxus, nicht nur zu behaupten, sondern tagtäglich zu beweisen, was wir können. In Workshops bei unserren Händlern können Sie nachvollziehen, was wir sagen. So können Sie entscheiden, was für Sie richtig ist.

Newsletter bestellen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright:Musik&Akustik, Norbert Maurer